Marcel Reif

Foto von Marcel Reif In Mainz studierte Marcel Reif Publizistik, Amerikanistik und Politik und begann 1972 als freier Mitarbeiter beim ZDF. Bevor er dort 1984 in die Sportredaktion wechselte, arbeitete er für die "heute"-Nachrichten und im Londoner Auslands-Büro. 1986 gab er als Fußballkommentator sein Debüt.

Nachdem er über 20 Jahren im öffentlich-rechtlichen Rundfunk tätig war, wechselte Marcel Reif 1994 zu RTL und wurde dort Chefkommentator.

1999 kam er als Chef-Kommentator zu dem Münchener Abo-Sender Premiere aus dem durch einen relaunch Sky wurde. Marcel Reif berichtet auch zukünftig von den Top-Spielen der Fußball-Bundesliga sowie der UEFA Champions League.

Für seine Berichterstattung von der FIFA WM 2002 auf Premiere wurde der in Zürich lebende Sportjournalist mit dem renommierten Adolf Grimme- Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Legendär ist seine Moderation zusammen mit Günther Jauch beim Champions League Spiel Real Madrid gegen Borussia Dortmund 1998 in Madrid. Nach dem eines der beiden Tore eingestürzt war und ersetzt werden musste, überbrückte er gemeinsam mit Günther Jauch in Perfektion geschlagene 76 Minuten bis zum Neuanpfiff des Spiels.

Seine Aussage: "Noch nie hätte ein Tor einem Spiel so gut getan wie heute" ging in die TV-Geschichte ein.

Klaus Hoffmann arbeitet mit Marcel Reif seit 1994 bis heute, auch mit oben genannten Sendern, intensiv zusammen.

Haben Sie Interesse Marcel Reif für Ihre Veranstaltung zu buchen, so nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Er ist ein Sportexperte und brilliert nicht nur vor der Kamera sondern auch als Moderator für Galaveranstaltungen, Sport- oder Businesstalks sowie Messeauftritte.
 
Partner - Vendopolis
Die Sportmanufaktur

Kooperation - Sports 2 Business

Kooperation - Media Solutions

Kooperation - sky

Kooperation - properitia

Golfende Fußballer

Rudi Kappés Stiftung

AMREF Deutschland

Gates Award
Telefon: 06837 7080907
E-Mail senden

TVSports, Postfach 314, 66795 Wallerfangen